Willkommen bei Tiergesundheit.at!
 
  • NAVIGATION
  • KONTAKT
  • NEWS
  • HILFE
 
TIERGESUNDHEIT || ÖSTERREICH
Ein Service von PETCARD® || Die internationale Chipdatenbank mit weltweiter Vernetzung!
  Sie erreichen uns unter 0900/53 00 56 (Mo-So von 6:00 bis 24:00)
  Für schriftliche Anfragen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular oder senden ein Fax an: 01/276 3885
  B&R Winter e.U., Vorgartenstrasse 140/5/22, A-1020 Wienn
  Unter diesem Link finden Sie unseren ständig aktuellen Online-Newsletter. Bitte lesen Sie diese, teils sehr wichtigen, News regelmäßig.
Sobald wir vom Bundesministerium für Gesundheit Informationen zum Thema Hund und Hundehaltung erhalten geben wir diese News
an dieser Stelle direkt an Sie weiter!
  Diese Anwendung ist zu allen gängigen Browsern (IE, Mozilla, Safari, Opera) kompatibel und mit der jeweils letzten Version getestet!
   
   
 
TIERGESUNDHEIT || ERSTE HILFE
Erste Hilfe | Grundlagen | Erstversorgung | Transport | Tierarzt Suche | Notfall Apotheke        zurück
 
 
Bitte lesen Sie nicht erst die Kapitel, wenn Sie mit Ihrem Tier einen Notfall haben, sondern wenn Sie über ausreichend Ruhe und Zeit verfügen!
Vorsorgen ist die halbe Miete! Bereiten Sie sich auf einen Notfall vor, bevor er eintritt. Legen Sie eine eigene kleine Hausapotheke für Ihr Tier an und halten Sie diese immer aktuell und einsatzbereit. Legen Sie Telefonnummern von Tierarzt, Tierklinik und Tierrettung bereit. Überlegen Sie sich, in welche Tierklinik Sie fahren werden und wie Sie dort hinkommen. Und ganz wichtig: Üben Sie Handgriffe wie Verbandanlegen, Puls fühlen, Temperatur messen am gesunden Tier! Gewöhnen Sie Ihr Tier daran, sich überall anfassen zu lassen, auch im Maul.
 
vor dem Notfall:

- Üben Sie Notfallmaßnahmen an dem gesunden Tier.
- Halten Sie die Hausapotheke immer aktuell.
- Speichern Sie Notruf- und Tierarzt-Rufnummern in Ihrem Mobiltelefon.
- Überlegen Sie, welche Tierklinik Sie im Notfall anfahren und wie Sie hinkommen.
 
Im Notfall gilt: Ruhe bewahren! Ein kühler Kopf ist nötig, um die richtigen Entscheidungen zu treffen uind schnell und überlegt zu Handeln.
Auf jeden Fall gilt: Fassen Sie ein verletztes oder geschocktes Tier nur vorsichtig an. Jedes Tier kann im Schock oder unter Schmerzen unkontrollierte Bewegungen machen und kratzen oder beißen, ob sich ihm ein Fremder oder das eigene Frauchen nähert macht keinen Unterschied!
Bei Hunden verhindert eine einfache aber effektive Maßnahme, dass ein Helfer gebissen wird: das Schnauzenband. Mit einer Mullbinde oder notfalls auch mit einem Schal oder einem Strick wird der Fang so zugebunden, dass der Hund nicht mehr beißen kann. Doch Vorsicht: Niemals ein Schnauzenband bei einem bewusstlosen Tier anlegen oder bei einem Tier, das sich übergeben muss - mit zugebundener Schnauze besteht in diesem Fall Erstickungsgefahr!
 
im Notfall:

- Bewahren Sie die Ruhe!
- Handeln Sie schnell und überlegt!
- Berühren Sie das Tier vorsichtig (es kann im Schock beißen)!
- Leisten Sie Erste Hilfe und bringen dann das Tier schnellstmöglich zum Tierarzt!

Denken Sie beim Anruf der Tierrettung an die "vier W's":

1. Wer ruft an?
2. Was ist passiert?
3. Wo ist es passiert?
4. Welches Tier ist betroffen?
 
ACHTUNG: Chip- und Registrierungsflicht von Hunden in Österreich ab 30. Juni 2008!
Die seit 30. Juni 2008 in Kraft getretene Übergangsregelung für die Chippflicht, ist mit 31. Dezember 2009 ausgelaufen und seit 01. Jänner 2010 müssen alle Hunde in Österreich mit einem Mikrochip versehen sein, und in einer österreichweiten Datenbank (Heimtierdatenbank) registriert werden! Die Registrierung ist durch Ihren Tierarzt, bei offiziellen, durch das Bundesministerium für Gesundheit anerkannten Meldestellen durch die gesetzlich vorgeschriebene Möglichkeit der Eigenregistrierung oder direkt bei den zuständigen Bezirksverwaltungsbehörden vorzunehmen! zu Ihrer Meldestelle
 
Programmierung, Grafik & Design: rw it-design
© by B&R Winter || Nutzungsbedingungen || Impressum || Kont@kt
 
PETSHOP || Halsbandmarken mit Chipcode oder PETid®! TIERARZT || Das österreichische Tierarztverzeichnis! TIERFREUND || Das Portal für Tierbesitzer!