Willkommen bei Tiergesundheit.at!
 
  • NAVIGATION
  • KONTAKT
  • NEWS
  • HILFE
 
TIERGESUNDHEIT || ÖSTERREICH
Ein Service von PETCARD® || Die internationale Chipdatenbank mit weltweiter Vernetzung!
  Sie erreichen uns unter 0900/53 00 56 (Mo-So von 6:00 bis 24:00)
  Für schriftliche Anfragen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular oder senden ein Fax an: 01/276 3885
  B&R Winter e.U., Vorgartenstrasse 140/5/22, A-1020 Wienn
  Unter diesem Link finden Sie unseren ständig aktuellen Online-Newsletter. Bitte lesen Sie diese, teils sehr wichtigen, News regelmäßig.
Sobald wir vom Bundesministerium für Gesundheit Informationen zum Thema Hund und Hundehaltung erhalten geben wir diese News
an dieser Stelle direkt an Sie weiter!
  Diese Anwendung ist zu allen gängigen Browsern (IE, Mozilla, Safari, Opera) kompatibel und mit der jeweils letzten Version getestet!
   
   
 
TIERGESUNDHEIT || GESUNDHEIT
 
 
Während der Mensch die Möglichkeit hat, sein Befinden auszusprechen, müssen wir unsere Tiere verstehen und aus Ihrem Verhalten, erkennen wenn sie etwas plagt.
 
Einen verschlechterten Gesundheitszustand können wir:

1. sehen - Fell, die Körperhaltung, Kot, Urin, aggressiver, ungewöhnlich passiv
2. hören - schweres atmen, wimmern oder unbekannte Laute usw...
3. fühlen - Veränderungen am Fell, Schnauze, Schwellungen usw...
4. riechen - Ausdünstung, Maul (Zähne!), Kot, Urin
 

Natürlich erfordert eine Tierhaltung auch Ausdauer und Konsequenz. Wir müssen ständig auf die Gesundheit unseres Haustieres achten, das dient nicht nur dem Wohl des Tieres, sondern spart auch Frauchen/Herrchen Zeit und Geld!

 
Wichtige Vorsorgemaßnahmen sind:

- regelmäßige Pflege (Fell, Hygiene)
- artgerechte Haltung (Auslauf, Bewegungsfreiheit)
- richtige und ausgewogene Ernährung
- regelmäßige Imfungen und medizinische Vorsorge
- Zuwendung
 
ACHTUNG: Chip- und Registrierungsflicht von Hunden in Österreich ab 30. Juni 2008!
Die seit 30. Juni 2008 in Kraft getretene Übergangsregelung für die Chippflicht, ist mit 31. Dezember 2009 ausgelaufen und seit 01. Jänner 2010 müssen alle Hunde in Österreich mit einem Mikrochip versehen sein, und in einer österreichweiten Datenbank (Heimtierdatenbank) registriert werden! Die Registrierung ist durch Ihren Tierarzt, bei offiziellen, durch das Bundesministerium für Gesundheit anerkannten Meldestellen durch die gesetzlich vorgeschriebene Möglichkeit der Eigenregistrierung oder direkt bei den zuständigen Bezirksverwaltungsbehörden vorzunehmen! zu Ihrer Meldestelle
 
Programmierung, Grafik & Design: rw it-design
© by B&R Winter || Nutzungsbedingungen || Impressum || Kont@kt
 
PETSHOP || Halsbandmarken mit Chipcode oder PETid®! TIERARZT || Das österreichische Tierarztverzeichnis! TIERFREUND || Das Portal für Tierbesitzer!