• Telefonische Beratung +43 660/5298665
  • WhatsApp +43 660/5298665
  • Post - Versand
  • Telefonische Beratung +43 660/5298665
  • WhatsApp +43 660/5298665
  • Post - Versand

CarniMed - CarniLac

45,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5-10 Tag(e)

Beschreibung

CarniMed - CarniLac Welpenmilch zur mutterlosen Aufzucht


CarniLac

Unser Angebot für problemlose, gesunde Aufzucht. Welpenmilch zur mutterlosen Aufzucht vom ersten Lebenstag an oder Zusatznahrung für Welpen.

Das Beste ist zweifelsfrei die Natur, aber CarniLac die Alternative:

  • Alleinnahrung zur problemfreien mutterlosen Aufzucht vom ersten Tag an
  • Natürliche Nahrungsaufnahme (20% des Körpergewichts) bei nur drei- bis viermaliger Fütterung am Tag
  • Gesunde Zusatznahrung für Welpen in der Aufzuchtphase
  • Optimal verträgliche kaloriendichte Aufbaunahrung für kranke, rekonvaleszente und geschwächte Tiere
  • Nährstoffreiche Aufbaunahrung für trächtige und säugende Tiere
  • Aufbaunahrung für schlechte Fresser und in Zeiten intensiver körperlicher Anstrengung bei sportlich geforderten Hunden



Die Vorteile in Kürze

  • erfüllt die besonderen physiologischen Anforderungen des Welpenverdauungstraktes in den ersten Lebenswochen und das,
  • bei nur drei- bis viermaliger Fütterung am Tag
  • Schutz und optimale Stärkung der Abwehrkräfte
  • Die gefürchteten Durchfälle werden erfolgreich vermieden
  • Ungestörte optimale Entwicklung bei reduzierter Fütterungsfrequenz physiologisch kleiner Portionen pro Mahlzeit
  • Schutz des Magen- Darmtraktes und der Nieren


CarniLac ist die einzige Welpenmilch, die in einem Produkt auf die in den Lebensphasen unterschiedlichen Nährstoffbedürfnissen von Welpen, Kitten, Frettchen, Igel usw. eingeht.


Was machen wir anders

Wesentlicher Unterschied zur bisherigen Welpenmilch (Mammilac) und zu herkömmlichen Welpenmilchen sind:

  • Erhöhter Gehalt an Eiweiß mit natürlichem Verhältnis der Eiweißfraktionen zueinander.
  • Variabler Fettanteil, der alle lebenswichtigen essentiellen Fettsäuren liefert. Sie selbst bestimmen über die Zugabe von Pflanzenölen (Sonnenblumen-, Mais-, Weizenkeim- oder Sojaöl aus Ihrer Küche) den Gesamtfettgehalt entsprechend der Entwicklung. Damit ist es erstmalig möglich, eine den tatsächlichen Bedürfnissen der jeweiligen Tierart wirklich angepasste Milch zur Aufzucht zu haben und auch die Körperentwicklung der Welpen, so wie die Natur es vorsieht, zu optimieren.
  • Sie können bei reduzierter Ölzugabe auch Ihre Mutterhündin mit einer leicht verdaulichen, optimal verträglichen und nährstoffdichten Zusatznahrung in der anstrengenden Säugephase unterstützen
  • schädliche Transfettsäuren zu vermeiden
  • Reduzierter Laktosegehalt


CarniLac ist optimal auf die Bedürfnisse von Welpen konzipiert denn, Milch ist nicht gleich Milch.

Unsere Welpemilch ist 1:1 identisch mit der Hundemilch, in untenstehender Tabelle können Sie die Nährstoffgehalte (in Klammern finden Sie die Werte bezogen auf die Trockenmasse) mit anderen Milchen vergleichen:


Damit ist klar: Ihr Welpe ist auf die Milch seiner Mutter angewiesen! Aber wieso sieht die Natur für den Welpen eine weitaus höhere Eiweiß- und Fettversorgung vor, dafür rund 10% weniger Wasser, als für ein Kalb oder Ziegenlamm? Die im Vergleich zum Kalb schnelle Entwicklung und die oben dargestellten physiologischen Grundlagen stellen wesentlich höhere Anforderungen an Verdaulichkeit, Energiedichte, Eiweißmenge und Eiweißqualität, Fettmenge und Fettqualität! Kuhmilch, Ziegenmilch, Schafmilch sind kein Ersatz für die Muttermilch. Mit (zur Erzielung eines höheren Fettgehaltes) Sahne angereicherte Kuhmilch ist kein geeigneter Ersatz für die Muttermilch.


Welche physiologischen Besonderheiten ein Welpe sonst noch aufweist und welchen Einfluss die Ernährung hat erfahren Sie hier.



Wie muss ich es füttern

Zur Aufzucht von Hundewelpen

CarniLac- Pulver wird mit Wasser im Verhältnis von 1:5 angerührt und der Mischung zusätzlich die Hälfte der Pulvermenge an Öl (z.B. Weizenkeimöl) zugegeben. Der im Produkt befindliche Löffel fasst 8g bzw. 1,5 g CarniLac Pulver, bitte beachten Sie den Hinweis auf dem Etikett


Zufütterung der Hündin

Sie können CarniLac entweder mit Wasser anrühren, oder aber CarniLac auch einfach unter Feuchtfutter oder Quark mischen. Für den ausgewachsenen Hund reduzieren Sie die Ölmenge bitte auf die Hälfte.


Beispielrechnung

Zwei Löffel CarniLac- Pulver (2 x 8g =16g) plus 80ml. (16g x 5 = 80ml.) Wasser und 8ml (16g : 2 = 8ml.) Öl ergeben rd. 100 ml. fertige Hundemilch.

Sie können problemlos diese geringe Milchmenge natürlich auf nur drei oder vier Mahlzeiten aufteilen, müssen also mit CarniLac keineswegs 8 bis teilweise sogar 12 Mahlzeiten füttern. Dies werden Ihnen die Welpen unschwer bestätigen, wenn sie – aufgrund der hohen Energiedichte gesättigt- trotz geringerer Mahlzeitenhäufigkeit zufrieden schlafen und wunschgemäß zunehmen. Es spricht selbstverständlich nichts dagegen, häufiger zu füttern, sofern Sie dies wollen, allerdings kann es sein, dass die Welpen aufgrund der hohen Energiedichte von CarniLac immer geringere Mengen trinken, was eine natürliche Reaktion darstellt.


Natürlich können Sie CarniLac auch der Hündin geben, um den enormen Energie- und Eiweißbedarf in der Säugezeit mit einem energiedichten, leicht verdaulichen Futter mit allerbester Eiweißqualität sicher befriedigen zu können.